flowtact-logo-blau

Minimaler Invest, maximale Rendite.

Tool zur Überbrückungshilfe

Ausgangssituation / Problem

Die Bearbeitung der Überbrückungshilfen war für viele unserer Kunden sehr zeitintensiv, da für jeden Fall oftmals ein eigenes Arbeitspapier „gebastelt“ wurde. Trotzdem konnte auch so nicht sichergestellt werden, dass alle Buchungen vollständig geprüft und alle förderfähigen Kosten angesetzt und korrekt zugeordnet wurden. Rückfragen waren ebenfalls sehr zeitaufwendig, da Ermittlungen mühsam rekonstruiert werden mussten.

Herausforderungen

Enormer Zeitdruck aufgrund des näher rückenden Fristendes und gleichzeitig Druck der Mandanten, die Liquidität aus der Überbrückungshilfe schnell zu erhalten. Zudem waren Haftungsrisiken aufgrund der Eigenschaft als zu prüfender Dritter und damit eine aufwendige Dokumentation verbunden. Letztlich gab es keine Möglichkeit, die Vollständigkeit der Fixkosten zu prüfen/sicher zu stellen.

Unsere Lösung

Durch unser Überbrückungshilfe-Tool haben unsere Kunden eine kanzleiweit einheitliche Lösung, mit der sichergestellt werden kann, dass alle förderfähigen Kosten angesetzt werden. Mit einem Klick kann alles dem richtigen Monat zugeordnet und so die bestmögliche Förderung für den Mandanten erlangt werden. Gleichzeitig ist alles lückenlos dokumentiert und Rückfragen können schnell und unkompliziert beantwortet werden. Sofern Fragen oder Probleme auftauchen, steht unser schneller kostenfreier Support
zur Verfügung.

case_study_1

Ergebnis und Vorteile

  • Kanzleiweit einheitlicher Ermittlungsprozess
  • Sicherstellung, dass alle förderfähigen Kosten angesetzt werden
  • Dokumentation bis auf Buchungssatzebene inklusive detailliertem Bericht für den Mandanten

Harte Fakten

  • Zeitersparnis im Schnitt mehr als 60%
  • Einsatzbereit in 10 Minuten
  • Einarbeitung ca. 2 Stunden
  • Investition: 100 € je Überbrückungshilfe